Bei uns erhältlich – der zahnärztliche Kinderpass

Leider werden weder im Mutterpass noch im ärztlichen Kinderuntersuchungsheft die Zahngesundheit der werdenden Mutter oder des Kleinkindes berücksichtigt. Deswegen hat die Zahnärzteschaft Baden-Württemberg einen Kinderpass entwickelt.

kinderpassIn Ihm finden Sie nützliche Informationen zum Thema Kinderzahnpflege, Zahndurchbruch und zahngesunde Ernährung. Aber hauptsächlich dient er als Vorsorgeplan, damit Sie die wichtigsten  zahnärztlichen Termine für Ihr Kind nicht verpassen.

Die ersten Termine sollten schon während der Schwangerschaft stattfinden. Besuchen Sie uns am Anfang  und nochmal gegen Ende Ihrer Schwangerschaft. Denn Sie können schon während der Schwangerschaft  Einfluss auf die Zahngesundheit Ihres Kindes nehmen. Karies ist nicht vererbbar,  ist jedoch ansteckend. Ihre eigenen Kariesbakterien werden später auf das Kind übertragen, deswegen sollten Sie während der Schwangerschaft auf eine gute Zahngesundheit achten.

KRAUS_ZAHNARZT_4590_FINAL_PRINT_RGBIhr Kind sollte mit dem Durchbruch der ersten Milchzähne zu uns kommen, das ist ungefähr im 6. Lebensmonat. Eine zweite Untersuchung ist im 20.  Lebensmonat vorgesehen. Gesunde Milchzähne sind eine Grundvoraussetzung für gesunde Erwachsenenzähne. Aus diesem Grund möchten wir die Zahnvorsorge schon mit den ersten Milchzähnen beginnen lassen.

Wir wünschen Ihrem Kind gesunde Zähne und helfen Ihnen gerne dabei.