Bleaching

Bleaching

 

Zähne können sich verfärben. Für Zahnverfärbungen gibt es vielerlei Gründe. Als Ursache kommen äußere Einflüsse wie Nikotin, Tee, Kaffee oder Rotwein, aber auch innere Einflüsse wie Medikamenteneinnahme oder Einblutungen nach Unfällen in Frage. Die optimale Therapie muss deswegen vom Zahnarzt festgelegt werden. Am Anfang stehen ein genauer Zahnbefund und eine professionelle Zahnreinigung.

Grundsätzlich stehen dann zwei Methoden zur Verfügung:

BleachingHomebleaching

Hier werden zunächst dünne, flexible Kunststoffschienen individuell für den Patienten gefertigt. Diese Schienen sowie das Aufhellungsgel nehmen die Patienten mit nach Hause. Die Schienen werden mit Gel gefüllt, und auf die Zahnreihen aufgesetzt. Die Schiene sollen jeweils für eine Stunde pro Tag über zwei bis drei Wochen getragen werden. Natürlich wird das Ergebnis regelmäßig in der Zahnarztpraxis kontrolliert.

In-Office-Bleaching

Eine Alternative bietet das Aufhellen der Zähne in der Zahnarztpraxis. Dabei wird ein hochwirksames Bleichgel auf die Zähne aufgetragen. Bereits nach einer Stunde ist das Ergebnis sichtbar.

In unserer Praxis werden nur Mittel verwendet, die Ihre Zähne nicht angreifen und keine Mineralverluste verursachen.